Top-5-Sommerbiere

bierglaser

Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch der Durst. Bei der Auswahl der richtigen Sommer-Biere sollte man jedoch Einiges beachten. Nicht zu stark, also schön „sessionable“, sollten sie sein. Erfrischend natürlich auch. Und am besten extrem lecker. Wir haben euch fünf Biere zusammengestellt, die zumindest die letzten beiden Kriterien erfüllen ;)

1. Tasty Juice - Lervig Aktiebryggeri

lervig

Dieses außergewöhnliche Dosenbier vereint gleich zwei Hypes in sich: Es handelt sich um ein sogenanntes New England IPA und wird von einer der angesagtesten europäischen Brauereien produziert: Lervig.
Das Tasty Juice macht seinem Namen dabei alle Ehre. Trüber geht’s quasi nicht und dank intensivster tropischer Fruchtaromen eigentlich auch nicht leckerer. Mit 6% nicht unbedingt ein Leichtgewicht aber es gibt Schlimmeres…

2. Pepper Pils - Welde/Himburgs Braukunstkeller

pepper pils

Ein wirklich spannendes Pils von Welde und Alexander Himburgs Braukunstkeller, bei dem schwarzer und rosa Pfeffer verwendet wurden. Die Folge: ein herrlich fruchtig, würziges Aroma, das an Mango und Grapefruit erinnert. 4,8% vol., 25 IBU – da kann eigentlich nichts schiefgehen bei der Grillparty.

3. Schönramer Hell - Schönramer

schoenrahmer hell

Helles ist langweilig? Wer nur die üblichen Verdächtigen trinkt, hat damit sicher nicht ganz unrecht. Das Helle von Schönramer ist für uns eine wunderbare Ausnahme. Im Süden auch gerne „Des Greane“ (=„das Grüne“) genannt, präsentiert sich dieses Lager erstaunlich weich im Antrunk und hintenraus richtig schön knackig mit einer tollen Hopfenaromatik. Wer seine Liebe zu hellem Lagerbier wieder entdecken möchte, sollte hier starten. Auch im Winter ;-)

4. Saison Dupont - Brasserie Dupont

Saison Dupont2

Schon die belgischen Feldarbeiter wussten, was bei Hitze der beste Durstlöscher ist: ein schönes Saison. Und das Saison Dupont zählt zu den besten Saisons der Welt – wie wir finden zurecht. In der Nase erwartet einen die reinste Kräuterwiese, ein Hauch von Koriander und Orange. Die Rezenz ist relativ hoch, was dieses Bier herrlich spritzig und erfrischend macht. Im Abgang ist das Saison Dupont dann nochmal schön bitter. Aber vorsicht: 6,5% vol. ;)

5. Gurken Gose - Braumanufaktur Hertl/Hopfmeister

Gurken Gose von Hopfmeister2

Zugegeben: Dieses Bier klingt schon irgendwie abgefahren. Eine Gose an sich muss man schon mögen und wenn dann auch noch irrsinnig viele frische Salatgurken mit eingebraut werden, ist man erstmal vorsichtig. Spätestens nach dem ersten Schluck, wird man jedoch eines besseren belehrt: Die Gurke passt perfekt zum salinen Charakter der Gose und macht dieses Bier wahnsinnig erfrischend.