Tripel

Das Tripel, oder auch Triple geschrieben, ist eine belgische Biersorte, und wird von den meisten Trappistenbrauereien gebraut, wodurch es dann als Trappistenbier verkauft werden darf. 

Tripel Bier von La Tappe mit Koriander gebrautChrarakteristika des Tripels

Zum einen zeichnet sich ein Tripel Bier durch einen hohen Gehalt an Stammwürze aus, oftmals kann dieser über 18 Prozent liegen, und wird stark eingebraut. Das bedeutet, dass der Alkoholgehalt eines Triples relativ hoch ist und sich meistens zwischen 8 bis 10 Prozent wiederfindet. Ermöglicht wird dieser Alkoholgehalt, wie auch beim Quadrupel oder Barley Wine, durch einen hohen Malzanteil innerhalb der Würze und durch Verwendung alkoholtoleranter Hefe. Würde für die Verwendung eines Tripel Bieres auf die Hefe zurückgegriffen, die man beispielsweise für den Brauvorgang eines Pils verwendet (zum Beispiel Danstar Nottingham), könnte diese ab einem bestimmten Alkoholgehalt nicht mehr allen Malzzucker umsetzen. Das Bier wäre dadurch zu süß und nicht genießbar. Zum anderen ist die Schaumkrone des Triples von einer schönen Stabilität gekennzeichnet.

Der Geschmack eines Tripel Bieres

Geschmacklich bestimmt ein malziger Körper das Aromaprofil des Tripels, das oftmals durch leichte Fruchtnoten ergänzt wird. Der hohe Alkoholanteil trägt dazu bei, dass der Geschmack zudem als intensiv zu definieren ist. Dieses Zusammenspiel zwischen malziger Süße auf der einen Seite und der Schwere auf der anderen, balanciert den klassischen Geschmack des Tripels gut aus. Das allein ist aber noch kein Alleinstellungsmerkmal. Typischer Weise werden dem Tripel Bier während des Brauvorgangs auch Kräuter wie Koriander hinzugefügt, die dem Geschmack eine zusätzliche Würze verleihen. Diese Würze und die Schwere in Kombination mit der malzigen Süße machen das Triple zum perfekten Bier für kältere Jahreszeiten. Für Hobbybrauer ist das Tripel ein sehr anspruchsvolles Bier, vor allem weil die Verwendung der Hefe äußerst geschickt und sorgfältig sein muss. Darüber hinaus bietet diese Biersorte aber einen großen Freiraum an Kreativität, und ist somit für erfahrene Craft Beer Brauer ein gern gewähltes Bier.

Tripel Bier von Chimay

Tripel Bier von ChimayDas Tripel Bier von Chimay ist ein weltweit sehr beliebter Vertreter dieser belgischen Bierspezialität und verkörpert die zuvor beschriebenen Charakteristika. Die Farbe ist von einer rot-bräunlichen und bernsteinfarbigen Intensität gekennzeichnet. Schön zu sehen ist auch die angesprochene Stabilität der Schaumkrone. Besonders hervorzuheben ist das ambivalente Zusammenspiel zwischen der Süße und der Bittere. Neben dem typischen Malzcharakter des Tripel Bieres, wodurch auch die Süße bedingt ist, kommen auch Hopfennoten zum Ausdruck, die an Obst, respektive an Äpfel und Rosinen erinnern. Dieses Aromaprofil zeichnet das Tripel als ein Bier insbesondere für Herbst- und Wintertage aus.

 Interviews zum Thema Tripel

5 Fragen zum Thema "Tripel" mit Camba Braumeister Martin Simion >>

 

Bekannte Brauereien, die das Tripel Bier herstellen:    

Interessante Seiten zum Tripel Bier

http://www.trappistwestmalle.be/en/page/tripel.aspx

http://beersmith.com/blog/2010/09/01/trappist-dubbel-and-tripel-beer-recipes/

 

 

Tripel-Biere, Empfehlung der Redaktion

Golden Monkey

Golden Monkey

Victory Brewing Company

 

 

Tripel Steckbrief:

IBU: 11 - 23 IBU
EBC: 15 - 30 EBC
Alkoholgehalt: 7 - 10 % vol.
Stammwürze: 18 - 21 °P
Speisen: Käse, Desserts
Hefe: obergärig

Neuste Bierbewertungen: