Blonde

Das Blonde kann als eine Art leichte Version des Belgian Strong Ale angesehen werden.

Es ist ein eher junger belgischer Bierstil (ca. 100 Jahre alt) mit einer moderaten Malznote. Auch die Hopfenaromatik und der Alkoholgehalt bewegen sich eher im Mittelfeld (6-7.5% vol.). Manche Vertreter dieses Bierstils haben eine leichte Süße, die der Hinzugabe von Kandiszucker geschuldet ist.
Die Farbe eines Blonde ist hell bis golden (6-8 EBC), der Kohlensäuregehalt ist meist relativ hoch, was dieses Bier recht spritzig erscheinen lässt.
Bei der Gärung wird mit belgischer Hefe gearbeitet, die dem Bier einen leicht brotigen Charakter verleiht. Oft sind ausgeprägte Ester-Noten wahrnehmbar. Auch leichte Zitrusnoten sind nicht selten.
Bitter sind Blondes in der Regel nicht, auch wenn es Vertreter mit IBUs bis zu 30 gibt.
Im Gegensatz zu anderen belgischen Bierstilen, wie dem Wit, wird beim Blonde immer ohne zusätzliche Gewürze gearbeitet.

Berühmte Belgian Blondes: LaTrappe „Blond“, Leffe „Blond“, Lost Abbey „Devotion“

Blonde, Empfehlung der Redaktion

Grimbergen Blond

Grimbergen Blond

Grimbergen

Honey Dew

Honey Dew

Fuller's

 

 

Blonde Steckbrief:

IBU: 10-30
EBC: 6-8
Alkoholgehalt: 6-7.5%
Stammwürze: 13-16.5 °Plato
Speisen: Käse, leichte Desserts
Hefe: obergärig

Neuste Bierbewertungen: