Blog
5 Fragen zum Thema „IPA“ mit Thomas Tyrell (Stone Brewing Berlin)
Das India Pale Ale gilt nach wie vor als das Flagschiff der Craftbeer-Bewegung. Die (nicht immer richtig überlieferte) Geschichte dieses Bierstils kennt wohl jeder, der sich irgendwie mit Craftbeer auseinandersetzt. Außerdem wird das IPA gerne hergenommen, wenn es darum geht, Neulinge vom Thema „Craftbeer“ zu überzeugen. Die volle Bandbreite der verschiedenen Aromahopfen-Sorten wird nirgends so stark sichtbar, wie beim IPA. An sein erstes IPA erinnert man sich ein Leben lang.

Weiterlesen


Interview mit Christian Kraus von Spiegelau

Bier kann man aus der Flasche trinken. Muss man aber nicht. Wir wollten wissen, was ein gutes Bierglas ausmacht und warum manche Glasformen besser zu gewissen Bierstilen passen als andere. Christian Kraus von Spiegelau war so nett, uns ein paar Fragen zum Thema „Biergläser“ zu beantworten.

Weiterlesen


SHIPA Enigma (Kreativbrauerei Kehrwieder)

Endlich mal wieder ein SHIPA von Kehrwieder im Glas und endlich mal wieder Zeit, ein Bier näher zu besprechen: Das „Enigma“ ist die neueste Kreation aus der Feder von Oliver Wesseloh. Wie bei allen Vorgängern handelt es sich um ein single hop IPA (also gebraut mit einer Hopfensorte) mit 65 IBU und 7.5% vol. Der Enigma-Hopfen ist ein relativer Newcomer unter den Aromahopfen. Er wird in Australien angebaut und stammt ursprünglich vom deutschen Tettnanger ab. Der Alphasäuregehalt ist mit 17.2% relativ hoch.

Weiterlesen


5 Fragen zum Thema „Rauchbier“ mit Matthias Trum (Schlenkerla)

Entweder man liebt es oder man hasst es: Rauchbier ist definitiv nicht jedermanns Sache und spaltet seit eh und je die Gemüter von Bier-Fans auf der ganzen Welt. Von vielen als „flüssiger Schinken“ bezeichnet, ist vor allem das berühmte Schlenkerla aus Bamberg eine Herausforderung für den ungeschulten Gaumen. Wer sich jedoch auf dieses außergewöhnliche Geschmackserlebnis einlässt und seine Geschmacksnerven, aller anfänglichen Irritation zum Trotz, nach und nach daran gewöhnt, wird mit einem großartigen Bier belohnt, das man so schnell nicht mehr vergisst.

Matthias Trum, Braumeister und Geschäftsführer bei der Heller Brauerei, die für das legendäre Schlenkerla verantwortlich ist, war so nett uns 5 Fragen zum Thema „Rauchbier“ zu beantworten:

Weiterlesen


Braukunst Live 2016 To Do List

Am Freitag ist es wieder soweit: die Deutsche (Craft)Bier-Szene trifft sich in München bei der Braukunst Live, um dem geliebten Gerstensaft zu frönen. Die Liste der Aussteller ist lang, die Liste mit fantastischen Bieren noch länger. Jetzt heißt es: Sinnvoll planen und von alten Hasen lernen. Um am Ende die gemachten Pläne sowieso wieder über den Haufen zu werfen.

Weiterlesen


5 Fragen zum Thema „Fassreifung“ mit Christian Hans Müller

Backbone Splitter, Bayerisch Nizza, Black Nizza – die Biere aus der Schmiede von Christian Hans Müller sind aus deutschen Craftbeer-Regalen nicht mehr wegzudenken. Der Aschaffenburger hat innerhalb weniger Jahre nicht nur eine starke Marke aufgebaut, sondern auch Biere auf konstant hohem Niveau produziert. Doch anstatt sich auf dem erarbeiteten Ruhm auszuruhen, geht Müller immer neue, spannende Wege. Seine aktuelle Leidenschaft: Fassreifung (sein „Black Nizza“ reift derzeit in Whiskey Fässern). Wir haben ihm 5 Fragen zu diesem Thema gestellt und durchaus interessante Antworten erhalten:

Weiterlesen


5 Fragen zum Thema „Berliner Weisse“ mit Michael Lembke

Michael Lembke ist Braumeister bei BRLO und damit noch ein relativer Neuling in der Deutschen Craftbeer-Szene. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Biere aus seiner Schmiede allesamt  hervorragend sind und schon lange über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus getrunken werden. Seit Kurzem hat BRLO auch eine Weisse im Programm (hier unser Review dazu) und zu genau diesem Bierstil hat uns Michael netterweise 5 Fragen beantwortet.

Weiterlesen